Unser Blog für Genussmenschen mit Gesundheits- und Umweltbewusstsein

Hafer & Haferflocken

September 7, 2021

Haferflocken: gesund und gut sättigend

Hafer gilt zu Recht als eine der gesündesten Getreidesorten. Das Getreide ist reich an Ballaststoffen, die den Hunger stillen, und enthält große Mengen an Eiweiß, wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Der Sättigungseffekt von Haferflocken ist lang anhaltend, was sie zur idealen Zutat für ein leckeres Frühstück macht. Zudem weist Hafer nur geringe Spuren von Gluten auf, weshalb er in den allermeisten Fällen selbst von Personen gut vertragen wird, die eine Glutenunverträglichkeit aufweisen. In Kombination mit frischen Früchten, Milch oder einem gesunden Milchersatzprodukt steht einem gesunden, sättigenden und köstlichen Frühstück kaum mehr etwas im Wege.

Die ideale Basis für Müsli, Porridge und Crumble

Hafer ist auf dem Frühstückstisch zumeist in Form von Flocken bekannt. Verbreitet sind Haferflocken in Form von Großblatt- und Kleinblatt-Flocken. Um Haferflocken herzustellen, verwendet man die Körner von Hafer, die gedämpft und dann anschließend gewalzt werden. Feinblättrige Haferflocken lassen sich herstellen, indem die Haferkörner vor dem Walzen in Stücke geschnitten werden. Großblättrige Flocken entstehen aus ganzen Keimen. Je nachdem, welche Konsistenz Sie für Ihr Müsli bevorzugen, wählen Sie zwischen den beiden Sorten. Feinblättrige werden schnell zu Brei, wenn sie mit Wasser oder Milch in Berührung kommen. Somit eignen sie sich besonders gut für Porridge. Porridge ist ein Haferbrei, der ursprünglich aus Schottland stammt. Um ihn herzustellen, kochen Sie die feinen Flocken zusammen mit Wasser oder Milch auf. Grobblättrige Haferflocken hingegen sind eher bissfest und damit ideal für ein leckeres Müsli mit Früchten und Nüssen geeignet. Darüber hinaus werden Haferflocken für die Zubereitung von Apple Crumble verwendet, einer britischen Süßspeise. Zudem ergänzen sie herzhafte Gerichte wie Aufläufe mit Gemüse sehr gut. Um Hafer zum Backen zu verwenden, muss er mit anderen Mehlsorten gemischt werden.

Das beliebte Vollkorn-Produkt

Haferflocken sind ein Vollkornprodukt, da sowohl die Randschichten als auch der Keim der Körner erhalten bleibt, wenn sie gewalzt werden. Sie enthalten viele Ballaststoffe, weshalb sie besonders gut verdaulich sind. Leiden Sie unter Bauchschmerzen, greifen Sie auf das Hausmittel Haferbrei zurück, um diese zu mildern. Darüber hinaus stecken Haferflocken voller Zink, B-Vitamine und Flavonoide, die entzündungshemmend wirken und ein gesundes Hautbild und einen gesunden Blutzuckerspiegel begünstigen.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram