Unser Blog für Genussmenschen mit Gesundheits- und Umweltbewusstsein

Ein beeriger Eisgenuss

Juli 13, 2021

Easy peasy… Gefriergetrocknete Früchte bieten eine gute Möglichkeit zur Herstellung von Eis.
Verwendet ihr anstatt Sahne und Milch Joghurt als Basis, wird euer Eis ein echt cremiger Genuss.

Zutaten für ca. 2 Portionen:

 

Zubereitung:

  1. Pulverisiert zuerst die von euch gewählten gefriergetrockneten Beeren. Das geht am besten mit einer Küchenmaschine. Es reicht aber auch, wenn die Früchte einfach nur grob zerkleinert werden.
  2. Gebt dann das Naturjoghurt zusammen mit dem bevorzugten Süßungsmittel in eine Schüssel und verrührt es zusammen mit dem Pulver, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Jetzt heißt es Probieren geht über Studieren. Falls es noch beeriger werden soll, pulverisiert ihr einfach nochmal ein paar Beeren oder ihr gebt einfach ganze Stücke der gefriergetrockneten Beeren dazu-so sieht euer Eis optisch noch verlockender aus.
  4. Danach füllt ihr die Masse in eine, für den Gefrierschrank geeignete, Schüssel oder Form und das Ganze friert dann für ca. 3-4 Stunden vor sich hin. Wenn ihr eure Masse während der eisigen Auszeit ein paar Mal umrührt, verhindert das die Entstehung von Eiskristallen und es wird schön cremig.
  5. Fertig. Als Krönung könnt ihr euer Eis noch mit einem Topping pimpen.
  6. Und jetzt heißt es: "Ran an die Löffel, Mund auf, Augen zu und genießen!"Tipp:
    Wer geschmacklich was Neues probieren möchte, kann auch frische Kräuter, wie zum Beispiel Minze, Zitronenmelisse oder Basilikum ins Eis geben, das gibt nochmal einen extra Frischekick.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram